Medienaussendung WIRTZ mit Special Guest LEMO am 15.07.2016

Werbung:

Sehr geehrte Damen und Herren,   WIRTZ, der am 15. Juli auf seiner „Auf die Plätze, fertig, los”-Sommertour zu unserem Festival Honberg-Sommer (8. bis 24. Juli) kommt, bringt einen hoch spannenden Support mit: LEMO aus Wien wird den bärtigen Alternative-Rocker in Tuttlingen supporten. Damit bieten wir dem musikinteressierten Publikum ein wirklich spannendes Konzert an – und offenbar sehen die Fans das genau so, denn wir rechnen noch vorm Konzert hier mit einem ausverkauften Festivalzelt.   Beigefügt finden Sie eine aktuelle Medieninfo mit Fotos zu diesem Konzert. Wir wären für eine redaktionelle Veröffentlichung – nach Möglichkeit mit Fotos und Festivallogo – sehr dankbar. Bitte nehmen Sie die Termine außerdem in Ihre Veranstaltungshinweise und Terminkalender auf. Vielen Dank.   Haben Sie Rückfragen? Anruf genügt!   Mit freundlichen Grüßen Michael Baur   Geschäftsführer Tuttlinger Hallen Ein Unternehmen der Stadt Tuttlingen Am Europaplatz Königstr. 39 78532 Tuttlingen   Tel. +49 (0) 7461 96627430 Fax. +49 (0) 7461 96627421 Mail michael.baur@tuttlinger-hallen.de   Kein Programm-Highlight mehr verpassen mit unserem Newsletter! Gleich kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de     TEXT UNSERER MEDIENINFO   Tuttlinger Festival Honberg-Sommer am 15. Juli: Musikalische Gäste aus Frankfurt und Wien – Wirtz spielt mit Special Guest Lemo – Nach Tour mit Lindenberg jetzt in der Burgruine – Letzte 150 Karten gehen in den Vorverkauf   Tuttlingen. Es dürfte das zehnte ausverkaufte Konzert des diesjährigen Honberg-Sommers werden: Wenn am Freitag, 15. Juli, Wirtz im Honberg-Zelt auf die Bühne (den bärtigen Alternative-Rocker kennen Millionen Fernsehzuschauer von seiner Teilnahme an Xavier Naidoos Erfolgsformat "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert"), hat er als Special Guest den Wiener Lemo dabei. Die letzten 150 Karten für das Konzert (Beginn ist um 20 Uhr) gehen jetzt, mehr als drei Wochen vor der Show, in den verbilligten Vorverkauf. Er ist ein durch und durch positiver Mensch, dem es in seinen Songs – wie im Leben – darum geht, eine Haltung zu haben. Mit ehrlichem, deutschem Alternative-Rock und Band geht Daniel Wirtz auf seine "Auf die Plätze, fertig, los"-Sommer-Tour. Der Mann, der auf persönlichen Wunsch von Xavier Naidoo bei der zweiten Staffel von „Sing meinen Song” dabei war, dort das Feld quasi von hinten aufgerollt hat, der sein Album „Auf die Plätze, fertig, los” in den vorderen Rängen der Charts platzieren konnte und zuletzt mit Udo Lindenberg auf dessen Arena-Tour durch die größten deutschen Stadien überzeugte, ist eine Ausnahmeerscheinung in der deutschsprachigen Musikszene. Als 2007 alles ganz schüchtern und bescheiden mit zwei Songs auf MySpace begann, war Daniel Wirtz noch "der Sänger von Sub7even", der jetzt irgendwie solo macht. Auf deutsch halt. Heute, acht Jahre und drei Studioalben später, ist Daniel Wirtz ganz selbstbewusst Wirtz. Und Wirtz hat Erfolg, obwohl er sich den üblichen Regeln des Business nicht (mehr) unterordnet und nicht der Mann für einfache Gute-Laune-Musik ist. Jetzt feiert Wirtz seinen zweiten Frühling – mit knapp 40. Im Frühjahr absolvierte der Sänger und Musiker, der als „echte Rampensau” gilt, erstmals seit seiner erfolgreichen Zeit mit der Band Sub7even wieder eine fast überall ausverkaufte Clubtour. „Ich möchte den Leuten zeigen, dass neben DSDS ein Paralleluniversum existiert, in dem geiles Zeug passiert. Vielleicht bekommt man die Jugend dann auch mal wieder in einen dreckigen Club, in dem getanzt wird (…) und wo man eine Band für sich entdeckt, mit der man alt werden kann”, wünscht sich Wirtz. Der 15. Juli verspricht also einen hörenswerten Abend mit einem bemerkenswert bodenständigen und ehrlichen Künstler.   Das gilt auch für den Special Guest des Abends, Lemo. Bahnhofsreiniger. Pizzataxifahrer. Fließbandarbeiter. Vermögensberater. Gitarrenverkäufer – all diese Stationen prägten ihn weniger als seine Liebe zur Musik. Wahlwiener seit einem knappen Jahrzehnt, singt Lemo Songs mit wunderbaren Melodien, die seine Wurzeln im Indierock nicht verleugnen. Seine unverwechselbar kraftvolle, raue Stimme sorgt dafür, dass es dabei nicht zu lieblich zugeht. Mal entspannte, mal treibende Gitarrenklänge, ein analoger Sound und eingängige Melodien. Und die Texte sprechen uns direkt aus der Seele. Er drückt tiefe Gefühle aus, ist oft melancholisch, ohne dabei schwer zu wirken. Bei Lemo geht es um den Alltag, der einen umtreibt, um diese speziellen Stimmungen, durch die einen das Leben spült. Gleichzeitig verfügt Lemo über eine Coolness, über ein Selbstbewusstsein und eine Präsenz, die umhaut – echte österreichische Popmusikschule eben.   Für das Konzert von Wirtz mit Lemo am 15. Juli beim Honberg-Sommer sind bereits über 1.100 Tickets verkauft. Die letzten Karten gehen jetzt in den verbilligten Vorverkauf. Zu haben sind Karten bei allen bekannten Vorverkaufsstellen für das KulturTicket Schwarzwald-Baar-Heuberg in der Region, so auch bei der Ticketbox in Tuttlingen. Stehplatztickets kosten 31,90 € (inkl. Vorverkaufsgebühr und Bus-Shuttle). Ein telefonischer Kartenservice ist unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet, online gibt es Karten unter www.tuttlinger-hallen.de.  
Werbung: Die neuesten Produkte auf dem Marktplatz von Einkaufen-in-Vs.de
(Visited 1 times, 1 visits today)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: