Medienaussendung ZWEI MAL WEIHNACHTLICHES am 19. und 21.12.2014

Werbung:

Sehr geehrte Damen und Herren, auf wie unterschiedliche Art man sich dem Weihnachtsfest und der damit verbundenen besonderen Stimmung ann├Ąhern kann, zeigt das kommende Wochenende: Am Freitag, 19. Dezember, erleben die BesucherInnen der Stadthalle Tuttlingen ein stark besetztes KLASSISCHES WEIHNACHTSKONZERT mit international gefeierten Solisten, am Sonntag, 21. Dezember, steht die leichte Unterhaltung im Mittelpunkt: Das Weihnachtskonzert von THE CERTAIN SOMETHING bietet dabei durchaus ├ťberraschungen – vom aufw├Ąndigen B├╝hnenbild bis zur Songauswahl, die von klassischen Weihnachtsliedern bis hin zu Ausfl├╝gen in Pop-, Film- und Musicalgefilde reicht. Der beiliegende Medienbericht mit Fotos informiert Sie und Ihre Leser-/H├ÂrerInnen ├╝ber diese beiden Veranstaltungen. Wir bitten um redaktionelle Ver├Âffentlichung. Wir w├╝rden uns freuen, wenn Sie beide Termine auch in Ihre Termin├╝bersichten und Veranstaltungskalender aufnehmen k├Ânnten. Herzlichen Dank. <<20141219_Weihnachtskonzerte_medien.doc>> <<20141219_PhilhReutlingen_05.jpg>> <<Ziesak__c__Frank_12.jpg>> <<20141221_The Certain Something_0222.jpg>> <<20141221_The Certain Something_011.jpg>> F├╝r Ihre Fragen stehen wir selbstverst├Ąndlich gerne zur Verf├╝gung. Mit freundlichen Gr├╝├čen
Michael Baur
 
Gesch├Ąftsf├╝hrer
Tuttlinger Hallen 
Ein Unternehmen der Stadt Tuttlingen
K├Ânigstr. 45
78532 Tuttlingen
 
Telefon: (07461) 96627430
Telefax: (07461) 96627421
eMail: [email protected]
 
Kein Programm-Highlight mehr verpassen mit unserem Newsletter! Gleich kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de  
Bild (Metafile)┬á TEXT UNSERER MEDIENINFO┬á Am Freitag und Sonntag: Weihnachtliches in der Stadthalle Tuttlingen – Klassisch: Am 19. Dezember konzertieren die W├╝rttembergische Philharmonie und die Starsolisten Ruth Ziesak und Reinhold Friedrich – Unterhaltend: Weihnachtsshow mit The Certain Something am 21. Dezember – Karten noch im verbilligten Vorverkauf und an der Abendkasse   Tuttlingen. Zwei ganz unterschiedliche Arten sich dem Weihnachtsfest musikalisch anzun├Ąhern pr├Ąsentiert das Jahresfinale der Stadthalle Tuttlingen: Bei den beiden letzten Veranstaltungen des Kulturjahres 2014 steht am Freitag und Sonntag zwar zwei Mal Weihnachtliches auf dem Programm, trotzdem k├Ânnten die Programme unterschiedlicher kaum sein. Ein gro├čes, zudem Star besetztes klassisches Weihnachtskonzert findet am 19. Dezember um 20 Uhr statt. Ausf├╝hrende sind die international gefeierte S├Ąngerin Ruth Ziesak, Spitzentrompeter Reinhold Friedrich und die W├╝rttembergische Philharmonie Reutlingen unter Dirigent Aurelio Bello. Am 21. Dezember verr├Ąt dann das Trio The Certain Something ab 18 Uhr in der Stadthalle Tuttlingen, wie Weihnachts- und Wintertr├Ąume klingen. Karten f├╝r beide Konzerte – klassisch oder unterhaltsam – sind noch im verbilligten Vorverkauf oder an der Abendkasse erh├Ąltlich.   Werke von Mozart, Haydn, Bach, Tschaikowsky und anderen kommen am Freitag, 19. Dezember, beim diesj├Ąhrigen klassischen Weihnachtskonzert in der Stadthalle Tuttlingen zur Auff├╝hrung. Bereits zuvor gibt es ab 19:15 Uhr im Kleinen Saal der Stadthalle eine kostenlose Einf├╝hrung durch Dr. Friedemann Kawohl in den hochkar├Ątig besetzten Konzertabend: Zahlreiche Wettbewerbserfolge, darunter der jeweils erste Preis beim deutschen Musikwettbewerb und beim renommierten s’Hertogenbosch-Wettbewerb ebneten ihr schnell den Weg in eine internationale Karriere: Heute ist Ruth Ziesak (Sopran) eine viel gefragte Konzerts├Ąngerin. Die facettenreiche K├╝nstlerin arbeitet mit den gro├čen Orchestern in Paris, Mailand, Wien, M├╝nchen, Leipzig, Los Angeles, Amsterdam und London zusammen. Und auch der im badischen Weingarten geborene Reinhold Friedrich (Trompete) ist seit seinem Erfolg beim ARD-Wettbewerb 1986 auf allen wichtigen Podien der Welt zu Gast. Die W├╝rttembergische Philharmonie Reutlingen hat sich seit ihrer Gr├╝ndung im Jahre 1945 zu einem international gefragten Orchester entwickelt und nimmt die Aufgaben eines Landesorchesters von Baden-W├╝rttemberg wahr. Im Zusammenspiel mit dem Orchester pr├Ąsentieren die beiden Ausnahmek├╝nstler ein ganz besonderes Weihnachtskonzert mit bekannten und beliebten Klassikern, wie zum Beispiel Mozarts „Exultate Jubilate“ – ein „Ohrwurm“, der immer wieder unter die Haut geht. ├ähnliches gilt f├╝r Haydns Trompetenkonzert und „Jauchzet Gott in allen Landen“ von Johann Sebastian Bach. Daneben erklingen Kompositionen von Engelbert Humperdinck, Oskar B├Âhme, Peter I. Tschaikowsky und Michael Haydn. „Gef├╝hlvoller kann man sich nicht auf das Weihnachtsfest einstimmen“, verspricht Stadthallen-Programmplanerin Dr. Frauke Abraham. Drei S├Ąngerinnen, ein Piano und m├Ąchtig viel Gef├╝hl. Das zeichnet die Formation The Certain Something aus, die am Sonntag, 21. Dezember, mit ihrem ausgezeichneten Repertoire und der au├čergew├Âhnlichen stimmlichen Vielfalt der drei S├Ąngerinnen ihr Konzert in ein emotionales Highlight verwandeln m├Âchte. Die Formation bietet im gekonnten Wechsel internationale Weihnachtslieder sowie Highlights (nicht nur) aus Film und Musical, so dass musikalisch wirklich Winter- und Weihnachtstr├Ąume wahr werden, zumal sich die B├╝hne tats├Ąchlich in ein glitzerndes und funkelndes „Winter Wonderland“ verwandelt. Und weil an Weihnachten W├╝nsche wahr werden, ist dies ein Konzert f├╝r Jung und Alt, mit einem Wechsel zwischen internationalen Weihnachtsliedern von „Stille Nacht“ ├╝ber „S├╝├čer die Glocken nie klingen“ bis „Noel“ und „Gloria“ oder „Winter Wonderland“ und musikalischen H├Âhepunkten aus Pop, Film und Musical: Zum ausgew├Ąhlten Repertoire geh├Âren „Bohemian Rhapsody“ (Queen), „Hallelujah“ (Leonard Cohen) und Bette Middlers „The Rose“ ebenso wie Highlights aus Les Miserables, Rebecca und K├Ânig der L├Âwen – bewegend interpretiert. Karten f├╝r die beiden weihnachtlichen Musikabende in der Stadthalle Tuttlingen gibt es noch bei der Vorverkaufsstelle der Tuttlinger Hallen, der Ticketbox in der K├Ânigstra├če 13 (beim „Runden Eck“), sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT im verbilligten Vorverkauf. Online sind Karten unter www.tuttlinger-hallen.de zu haben. Ein telefonischer Kartenservice ist unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet. AbonnentInnen profitieren von erheblichen Preisvorteilen. Restkarten sind jeweils ab eine Stunde vor Beginn an der Abendkasse zu haben.

Werbung:
Die neuesten Produkte auf dem Marktplatz von Einkaufen-in-Vs.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.