NEK am 07.05.2011

Werbung:
Ferienwohnungen Villingen-Schwenningen
Ferienwohnungsangebote Villingen-Schwenningen

 
NEK kommt am kommenden Samstag – Tophit „Laura Non C’é“ begründete Karriere in Deutschland – In Italien schon vorher ein Star – Am 7. Mai in der Stadthalle Tuttlingen: NEK auf „European Tour 2011“  –Nur drei exklusive Konzerte in Deutschland – „Best of“-Programm in Tuttlingen – Mit 15x Platin und 40x Gold ausgezeichnet! – Noch Karten im verbilligten Vorverkauf
Tuttlingen. Nicht wenigen gilt der 39-jährige, italienische Sänger und Musiker NEK als der legitime Nachfolger von Eros Ramazotti: Filippo Neviani, besser bekannt als NEK, ist seit Jahren einer der der erfolgreichsten italienischen Musikexporte („Laura Non C’é“). Jetzt kommt er im Rahmen seiner “European Tour 2011“  für drei exklusive Konzerte nach Deutschland und ist am Samstag, 7. Mai, mit seiner Band live in der Stadthalle Tuttlingen zu erleben. Mehr als drei Millionen verkaufte Alben und eine Million Singles, 15x Platin und 40x Gold in den vergangenen Jahren belegen, dass mit NEK ein Topstar in Tuttlingen seine Visitenkarte abgibt. Sein Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Karten sind noch im verbilligten Vorverkauf zu haben.
Spätestens seit seinem Top-Hit „“Laura Non C’é“, mit dem er 1996 in Deutschland quasi über Nacht bekannt wurde, kennt ihn auch hierzulande jeder. Dabei hatte der Mann mit der sanften Stimme und dem großen Gespür für eingängige Melodien und leicht verständliche Texte damals in seiner italienischen Heimat bereits Starstatus. Denn der Ohrwurm „“Laura Non C’é“ stammt aus dem mit Platin ausgezeichneten Album „Lei, Gli Amici e Tutto il Resto“. Nicht nur die Single, sondern das gesamte Album verkaufte sich über eine Million Mal!
Nek, geboren am 6. Januar 1972 in Sassuolo bei Modena in der Region Emilia Romagna, begann schon mit neun Jahren Gitarre zu spielen, mit elf gründete er seine erste Band. 1989 kommen die ersten Erfolge: Die ersten Singles „Winchester“ und „White Lady“ schafften den Sprung in die italienischen Charts. 1991 erhielt er seinen ersten Plattenvertrag und nennt sich seither NEK. 1992 erschien sein gleichnamiges Debütalbum. Und den internationalen Durchbruch beschert ihm schließlich die Single „Laura Non C’é“ aus dem 96er-Album „Lei, Gli Amici e Tutto il Resto“. Eine Tour durch Europa und Südamerika im Jahre 1998, bei der er 140 Konzerte gibt, beschert NEK endgültig seinen Platz in der Welt der internationalen Stars. Aktuell tourt er mit seinem mittlerweile zehnten Studio-Album „Un’altra direzione“ (2009) und dem Best of- Album “E da qui – Greatest hits 1992-2010“, das erst seit wenigen Monaten auf dem Markt ist und insgesamt 36 Songs enthält: drei zuvor unveröffentlichte und natürlich die größten Hits.
Fans und Freunde in Deutschland dürfen sich auf drei abwechslungsreiche Konzerte mit italienischem Pop in Perfektion freuen: mitreißend italienisch, leidenschaftlich melodisch und temperamentvoll  musikalisch. Die Palette reicht von sinfonischem Stadionrock über eingängige und tiefgründige Balladen bis hin zu dynamischen Powerrhythmen.
Für diese Veranstaltung sind Eintrittskarten noch im verbilligten Vorverkauf zu Preisen ab 30,25 Euro (inkl. Gebühren) an allen bekannten Vorverkaufsstellen in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg erhältlich, u.a.  in der Ticketbox in Tuttlingen (beim Runden Eck, Königstr. 13). Auch ein telefonischer Kartenservice ist eingerichtet unter Tel. 07461 / 910996. Onlinebestellungen sind möglich unter www.tuttlinger-hallen.de.
Werbung:
Die neuesten Produkte auf dem Marktplatz von Einkaufen-in-Vs.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.