Pressemitteil. Letzte Tickets für PERPETUUM JAZZILE am 02.12.2012

Sehr geehrte Damen und Herren,   Sie gelten als Chorsensation – und das weltweit: PERPETUUM JAZZILE aus Slowenien kommt am 2. Dezember in die Stadthalle Tuttlingen. Und der Auftritt dürfte in Kürze mit dann fast 1.100 verkauften Karten ausverkauft sein. Kennen Sie schon die millionenfach geklickte Version von Totos „Africa” von Perpetuum Jazzile, die auf YouTube zu sehen ist? Dann bekommen Sie einen Eindruck davon, was das XXL-Ensemble aus 50 Sängerinnen und Sänger so einzigartig macht. Kennen Sie das Video noch nicht, klicken Sie doch mal hier http://www.youtube.com/watch?v=yjbpwlqp5Qw Viel Spaß!   Der beiliegende Pressebericht mit Fotos informiert Sie und Ihre Leser-/HörerInnen über diese Veranstaltung. Bitte nehmen Sie den Termin auch in Ihre redaktionellen Veröffentlichungen und in Ihre Terminübersichten und Veranstaltungskalender auf. Herzlichen Dank.   Für weitere Fragen stehen wir wie immer gerne zur Verfügung.   Mit freundlichen Grüßen Michael Baur   Geschäftsführer Tuttlinger Hallen  Ein Unternehmen der Stadt Tuttlingen Königstr. 45 78532 Tuttlingen   Telefon: (07461) 96627430 Telefax: (07461) 96627421 eMail: michael.baur@tuttlinger-hallen.de   Kein Programm-Highlight mehr verpassen mit unserem Newsletter! Gleich kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de         TEXT UNSERER PRESSEMITTEILUNG   Fast 1.000 Karten verkauft: Perpetuum Jazzile kommt am 2. Dezember – Slowenische Chorsensation kommt in die Stadthalle Tuttlingen – Erstmals auf Deutschland-Tournee mit „Vocal Ecstasy” – Das XXL-A Cappella Ensemble: Millionenfach geklickt auf you tube – 50 Profisängerinnen und –sänger jazzen, swingen und rocken – Noch wenige Karten im Vorverkauf   Tuttlingen. Dieses Konzert beschert den veranstaltenden Tuttlinger Hallen ein volles Haus: Wenn im Dezember die erfolgreichste XXL-Vokalgruppe der Welt, die slowenische Chorsensation Perpetuum Jazzile, in der Stadthalle auf die Bühne geht, werden knapp 1.100 Zuschauer dabei sein. Vor Jahresfrist noch ein Geheimtipp, ist Perpetuum Jazzile Sängerinnen, Sängern und Musikfreunden auch hierzulande längst ein Begriff: Auf YouTube werden Mitschnitte ihrer Auftritte millionenfach geklickt, in die größten Unterhaltungssendungen im Fernsehen sind sie dieses Jahr eingeladen worden. Am Sonntag, 2. Dezember, sind Perpetuum Jazzile auf ihrer ersten Deutschland-Tour unter dem Motto „Vocal Ecstasy” ab 19 Uhr live in der Stadthalle Tuttlingen zu erleben. Die letzten Karten sind jetzt im verbilligten Vorverkauf zu haben.   Fast 14 Millionen Videoaufrufe gab es allein für ihre stimmungsvolle A-cappella-Version des Toto-Hits „Africa", wo die 50 Profisängerinnen und -sänger mit schnippenden Fingern und stampfenden Füßen zu Beginn einen Gewitterregen im Urwald imitieren. Jetzt kommen sie erstmals live nach Deutschland: Am 26. Oktober startet die Tournee. Nach der Premiere in Dresden geht es u.a. nach  Berlin, Hamburg, Bremen, Frankfurt und München. Tuttlingen ist der kleinste Tourort, in dem Perpetuum Jazzile in Deutschland jazzen, swingen und rocken und damit unterstreichen, dass alle falsch liegen, die glauben, dass Chormusik langweilig sei. In Slowenien haben die Formation mit diesem Vorurteil längst aufgeräumt: In ihrem Heimatland sind Perpetuum Jazzile, entstanden aus einem Chor, den es schon vor 27 Jahren gab, längst Superstars: Sie füllen die größten Hallen, ihre Konzerte sind innerhalb weniger Stunden ausverkauft. Aber Perpetuum Jazzile sind auch weltweit gefeierte Stars, u.a. in Argentinien, Brasilien und den USA. Und jetzt wollen sie auch Deutschland erobern!   Den Auftritten der XXL-A-cappella-Vokalgruppe eilt der Ruf voraus, dass sie nicht nur einige der größten und schönsten Hits der Popgeschichte in mitreißenden Chorarrangements bringen, sondern mit Dynamik und Leidenschaft überzeugen und musikalisch Einzigartiges bieten: Gesangsstücke aus Jazz, Swing, Pop, brasilianischem Bossa nova, Samba, Funk und Gospel präsentiert Perpetuum Jazzile. Vorgetragen werden die Stücke von mehr als 50 großartigen Stimmen – von weltbekannte Pop-Songs wie Totos „Rosana”, „True Colours” von Cindy Lauper oder Van Halens „Jump” über ein Avsenik-Medley bis hin zu Kreationen aus eigener Feder. „Vocal Ecstasy" verspricht der Tourneetitel – und der Liveauftritt hält das Versprechen!   Letzte Karten sind noch im verbilligten Vorverkauf zu haben. Erhältlich sind sie im verbilligten Vorverkauf in drei Kategorien ab 39 € (zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr) bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in der Region. Auch ein telefonischer Kartenservice ist (wieder ab 20. August) eingerichtet unter Tel. 07461 / 910996. Onlinebestellungen sind möglich unter www.tuttlinger-hallen.de.     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.