Pressemitteil. RHAPSODY IN BLUE – EIN KINDERKONZERT am 17.04.2012

Sehr geehrte Damen und Herren,   zwei Jubiläen und einen „Geburtstag” nehmen wir zum Anlass, im April ein ganz besonderes Konzert zu veranstalten, das ein Fest für Kinder werden soll: Aus Anlass der Jubiläen „60 Jahre Baden-Württemberg” und „40 Jahre Landesjugendorchester Baden-Württemberg” und fast genau zehn Jahre nach Eröffnung der Stadthalle Tuttlingen wagen wir uns – mit großzügiger Unterstützung des Landes und der Sponsoren Karl Storz und Kreissparkasse Tuttlingen – an ein bis dahin bei uns einmaliges Projekt. Gershwins Rhapsody in Blue und weitere populäre Werke der klassischen Musik sollen bei einem interaktiven Konzert zum Erlebnis für ein junges Publikum werden. Moderiert wird das Konzert in der Stadthalle Tuttlingen von einem Fernsehstar für Kinder, dem Moderator Juri Tetzlaff. Dank des Engagements unserer Partner können die Karten für dieses Konzert für nur 5,- € (zzgl. VVK-Gebühr) angeboten werden. Wir hoffen, dass Kindergärten und Schulen das Angebot aufgreifen.   Der beiliegende Pressebericht mit Fotos informiert Sie und Ihre Leser-/HörerInnen über dieses Projekt. Bitte nehmen Sie den Termin außerdem in Ihre redaktionellen Veröffentlichungen und in Ihre Terminübersichten und Veranstaltungskalender auf. Herzlichen Dank. Sollten Sie weiteres Bildmaterial wünschen, bitten wir um kurze Nachricht.   Für Fragen, Material- oder Kartenwünsche stehen wir gerne zur Verfügung.   Mit freundlichen Grüßen Michael Baur   Geschäftsführer Tuttlinger Hallen  Ein Unternehmen der Stadt Tuttlingen Königstr. 45 78532 Tuttlingen   Telefon: (07461) 96627430 Telefax: (07461) 96627421 eMail: michael.baur@tuttlinger-hallen.de   Kein Programm-Highlight mehr verpassen mit unserem Newsletter! Gleich kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de         TEXT UNSERER PRESSEMITTEILUNG   Ein Konzert als Fest für Kinder: Gershwins „Rhapsody in Blue” in der Stadthalle Tuttlingen – Ein Geschenk zum Jubiläum: 60 Jahre Baden-Württemberg, 40 Jahre LJO, 10 Jahre Stadthalle – Das Landesjugendorchester kommt am 17. April mit Juri Tetzlaff – Moderator und Fernsehstar für Kinder –  Karl Storz und Kreissparkasse ermöglichen „Schnäppchenpreise” – Große Klassik für kleine Ohren – Angebot an Kinder und Schulen – Interaktives Konzerterlebnis – Vorverkauf jetzt eröffnet   Tuttlingen. Die „Rhapsody in Blue” steht am Dienstag, 17. April, auf dem Programm der Stadthalle Tuttlingen. Der Altersdurchschnitt im Saal wird dann allerdings deutlich niedriger liegen als bei anderen klassischen Konzertaufführungen. Denn dieser Konzerttermin ist speziell für Kinder reserviert: Das Landesjugendorchester Baden-Württemberg geht gemeinsam mit dem vielen Kindern aus dem Fernsehen bekannten Moderator Juri tetzlaff („Sandmännchen”, „Tigerentenclub” u.v.a.) auf die Bühne. Das Konzert beginnt um 10 Uhr. Karten sind ab sofort im Vorverkauf zu haben. Dank des Engagements der Firma Karl Storz und der Kreissparkasse Tuttlingen können sie für nur 5,- € (zzgl. VVK-Gebühr) angeboten werden.   „Es wird ein einmaliges Kinderkonzert-Highlight als Angebot für Kindergärten und Schulen anlässlich des Landesjubiläums „60 Jahre Baden-Württemberg”, des 40-jährigen Bestehens des LJO und des 10. Jahrestags der Eröffnung der Stadthalle Tuttlingen sein”, sagt Geschäftsführer Michael Baur von den Tuttlinger Hallen und freut sich: „Und dank des Engagements unserer beiden Sponsoren gibt es dieses hochklassige Konzert für die kleinen Besucherinnen und Besucher sogar besonders günstig.” Dass Kindergärten und Schulen das einmalige Angebot nun auch aufgreifen, ist die Hoffnung der Programmverantwortlichen in der Stadthalle. Programmplanerin Dr. Frauke Abraham: „Dieses interaktive Konzert beweist, dass Klassik sehr mitreißend sein kann. Am Ende soll es, sprichwörtlich, keinen mehr auf seinem Stuhl halten.” Denn: Das junge Publikum darf den Musikern ganz nah sein und sogar im Orchester sitzen. Nachwuchsdirigenten aus dem Publikum werden ihre Chance bekommen. Und nach dem Konzert können die Zuhörer den Musikern begegnen und die Instrumente selber ausprobieren.   Das Landesjugendorchester Baden-Württemberg, besetzt mit rund 90 enthusiastischen musikalischen Spitzentalenten aus Baden-Württemberg, präsentiert am 17. April ein außergewöhnlich lebendiges Kinder- und Familienkonzert. Mit der Carneval-Ouvertüre von Dvorak, der „Rhapsody in Blue” von Gershwin, Beethovens 5. Sinfonie und dem „Navarra” von Sarasate für Orchester und zwei artistisch anmutende Soloviolinen hat das Orchester sehr populäre und unterhaltsame Musik im Gepäck. Die wird zudem in auf das (junge) Publikum speziell zusammengestellten Ausschnitten erklingen. Die Solisten sind junge Ausnahme-Instrumentalisten mit Klassikstar-Potential.   Moderiert wird das Konzert von einem Mann, der millionenfach Abend für Abend im „Sandmann”-Baumhaus die Kinder in Deutschland zu Bett bringt und darüber hinaus mit der „Mitmachmühle” oder im „Tigerentenclub” seine Fans begeistert: Juri Tetzlaff vom KIKA. Er ist aber nicht nur Fernsehmoderator: Als Sohn eines Cellisten und einer Sängerin ist dem 39-Jährigen auch die Musik in die Wiege gelegt und er schreibt als Drehbuchautor für den „Tigerenten Club” (ARD) und die Quizsendung „1, 2 oder 3″ (ZDF).   Das etwa 70-minütige Konzert ist geeignet für Kinder bis ca. 12 Jahre und richtet sich besonders an Kindergartengruppen und Schulklassen. Karten für die Veranstaltung sind jetzt im Vorverkauf erhältlich. Der Vorverkauf läuft in der Ticketbox in Tuttlingen (beim Runden Eck, Königstr. 13) sowie bei den weiteren bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in der Region. Auch ein telefonischer Kartenservice ist eingerichtet unter Tel. 07461 / 910996. Onlinebestellungen sind möglich unter www.tuttlinger-hallen.de.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.