Redaktionelles Material KULTUR & EVENTS IN TUTTLINGEN im September 2012

Sehr geehrte Damen und Herren,   im August nehmen sich die Tuttlinger Hallen alljährlich eine Auszeit (nach dem Festival Honberg-Sommer im Juli). Im September nimmt dann unsere neue, dann elfte Spielzeit in der Stadthalle langsam Fahrt auf (in der Angerhalle, unserer zweiten Location, wo die „Bühne im Anger“ zuhause ist, starten wir erst im Oktober in die neue Saison). Es sind zwar nur drei Veranstaltungen im nächsten Monat, darunter aber immerhin ein Nr- 1 Act: Denn SANTIANO eroberten im Sommer völlig aus dem Nichts die Spitze der deutschen Albumcharts. Lesen Sie mehr in der beiliegenden bzw. nachstehenden Presseinfo, der wir auch einen Ausblick auf den Start in den Oktober beigefügt haben.     Vielen Dank für die Veröffentlichung der einzelnen Termine unserer September-Monatsvorschau für Ihre Leser-/HörerInnen. Wir freuen uns, wenn Sie die Veranstaltungen auch in Ihre Terminübersichten, Veranstaltungshinweise und Kalendarien aufnehmen. Wenn Sie Fragen haben oder weiteres Material (z.B. Fotos) benötigen, stehen wir Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.   Aktuellste Infos und Programmergänzungen finden Sie online auf unserer brandneuen Homepage unter www.tuttlinger-hallen.de – wir freuen uns auf Ihren Besuch!   Mit freundlichen Grüßen Michael Baur   Geschäftsführer Tuttlinger Hallen  Ein Unternehmen der Stadt Tuttlingen Königstr. 45 78532 Tuttlingen   Telefon: (07461) 96627430 Telefax: (07461) 96627421 eMail: michael.baur@tuttlinger-hallen.de   Kein Programm-Highlight mehr verpassen mit unserem Newsletter! Gleich kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de         TEXT UNSERER PRESSEMITTEILUNG   Tuttlingen – Kultur & Veranstaltungen im September 2012   Donnerstag, 20. September, 9.00 Uhr – Stadthalle Tuttlingen – 4. TUTTLINGER MED TECH FORUM – Thema: GxP-konforme Informations-Technologie & IT-Qualitätsmanagement Minderwertige Brustimplantate und Hüftgelenke mit Schwermetallen – was hat das mit der IT zu tun? Diese und viele andere Fragen beantworten Experten aus Fachverbänden, Beratung und Industrie beim 4. Tuttlinger MedTech-Forum, das von der DHC mit Unterstützung der HDI Gerling sowie den Fachverbänden Spectaris und BVMed in der Stadthalle Tuttlingen veranstaltet wird.  Das Tuttlinger MedTech-Forum hat sich als Branchenplattform für Erfahrungsaustausch, Networking und Wissenserwerb zu Compliance- und Qualitätsmanagement-Themen etabliert.   Veranstalter: DHC Dr. Herterich & Consultants GmbH, Saarbrücken   Sonntag, 23. September, 19.00 Uhr – Stadthalle Tuttlingen, Großer Saal – PORSCHE BIG BAND – Ein Benefizkonzert der Tuttlinger Lions – Musikalische Leitung: Meinrad „Obi“ Jenne Das Benefizkonzert des Lions Clubs Tuttlingen bringt mit der Porsche Big Band erstmals die musikalischen Botschafter des Porsche Konzerns nach Tuttlingen. Die 2005 gegründete Porsche Big Band besteht aktuell aus 31 Porschemitarbeitern – vom Werker bis zum Ingenieur. Sie tritt in klassischer Big Band Besetzung – mit fünfstimmigem Saxophonsatz, vierstimmigem Posaunensatz, vierstimmigem Trompetensatz sowie der fünfköpfigen Rhythmusgruppe, ergänzt durch Solisten in allen Sätzen – unter der Leitung des Stuttgarter Profimusikers Meinhard „Obi“ Jenne auf.   Veranstalter: Hilfswerk des Lions Clubs Tuttlingen   Dienstag, 25. September, 20.00 Uhr – Stadthalle Tuttlingen, Großer Saal –  SANTIANO „Bis ans Ende der Welt“-Tour 2012 „Leinen los“ für ein Musikprojekt, auf das das Publikum sehnsüchtig gewartet hat und das im Sommer auf Platz 1 der Albumcharts stürmte. Die fünf Musiker bringen mit ihren Liedern das lebenslustige Seemannsgefühl live auf deutsche Bühnen. Ihre Shantys, die Seemannslieder, in denen sich traditionelle, internationale Volkslieder, Popmusik, Rock’n’Roll oder Irish Folk vermischen, spiegeln das Leben der Seefahrt in seiner vollen Ausprägung wider: Vom Lichten des Ankers zum Setzen der Segel – Verabschiedung, Sehnsuchtsgefühle, aber auch das gesellige Treiben in gemütlicher Runde.         Vorschau Oktober 2012:   Donnerstag, 4. Oktober, 20.00 Uhr – Stadthalle Tuttlingen, Großer Saal – DAS GESPENST VON CANTERVILLE – Theater nach Oscar Wild – Theater Thomas Stroux Wer kennt nicht die romantische Geistergeschichte von Oscar Wild? Sir Simon of Canterville muss seit 400 Jahren als Gespenst spuken, weil er seine Frau Eleonora umgebracht hat. Darum wird Schloss Canterville von allen Mietern gemieden. Nur der neue amerikanische Gesandte, Mr. Hiram Otis, fürchtet sich nicht und zieht mit seiner Familie ein.  Die ironisch-romantische Erzählung benutzt Oscar Wilde als burleske Gesellschaftssatire über das Verhältnis Alte Welt – Neue Welt.   Donnerstag und Freitag, 4. und 5. Oktober, 20.00 Uhr – Angerhalle Tuttlingen-Möhringen – CAVEMAN – DU SAMMELN, ICH JAGEN – Die Theater-Comedy für alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen Karsten Kaie alias Caveman wirft einen ganz eigenen Blick auf die Beziehung zwischen Mann und Frau. Im „magischen Unterwäschekreis“ begegnet Tom, der sympathische Held im Beziehungsdickicht, den seine Frau gerade vor die Tür gesetzt hat, seinem Urahn aus der Steinzeit. Der lässt ihn an Jahrtausende alter Weisheit teilhaben: Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute nicht hat ändern können.   Der Broadwayerfolg von Rob Becker in der deutschen Fassung von Esther Schweins ist ein höchst unterhaltsames Ein-Personen-Stück.   Freitag, 5. Oktober, 20.00 Uhr – Stadthalle Tuttlingen, Kleiner Saal – FRANZOBEL LIEST „Was die Männer so treiben, wenn die Frauen im Badezimmer sind“ – Aus unserer Reihe „9. Tuttlinger Literaturherbst“ Hildebrand Kilgus’ Passion ist das Stöhnen, überall glaubt er es zu hören und zu spüren. Auf der Suche nach dem Geheimnis der tiefsten Gefühle wird er Puffvater, Hebamme, Sargträger und Sterbebegleiter, sogar Ehemann und Vater. Der österreichische Sprachvirtuose Franzobel erschafft in seinem Buch skurrile Figuren, die auf Abwege geraten. Eine herzzerreißend komische, erfrischend obszöne Tour de Force durchs Land der Vögel und des Vögelns.   Samstag, 6. Oktober, 20.30 Uhr – Angerhalle Tuttlingen-Möhringen – MICHAEL FITZ Solo 2012 „Wenn I schaug…“ – Aus unserer Kleinkunstreihe „Bühne im Anger“ Millionen Fernsehzuschauer kennen Fitz als Oberkommissar aus dem Münchener Tatort. Aber Erfolg hat Fitz auch als Musiker. Auf der aktuellen Tour „Wenn ich schaug…“ des Schauspielers und Musikers, werden Männer und Ihre Emotionen das Thema sein. Der 53-jährige Schauspieler, Songpoet und Gitarrist liefert ein gut zweistündiges Programm, in dem er in seiner eigenen bayerischen Mundart über sein persönliches – aber auch über Das Leben an sich – philosophiert und singt.    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.