Bundesgerichtshof
Allgemein

Verurteilung des Angeklagten im sogenannten Hamburger Raser-Fall rechtskräftig

Lesezeit ca: 2 MinutenWerbung:
Bundesgerichtshof
Bundesgerichtshof 

Verurteilung des Angeklagten im sogenannten Hamburger Raser-Fall rechtskräftig

 

 

Beschluss vom 16. Januar 2019 – 4 StR 345/18

Das Landgericht Hamburg hat den zur Tatzeit 24-jährigen Angeklagten unter anderem wegen Diebstahls sowie wegen Mordes in Tateinheit mit zweifachem versuchten Mord und mit zweifacher gefährlicher Körperverletzung zu einer lebenslangen Gesamtfreiheitsstrafe verurteilt.

Der alkoholisierte Angeklagte, der sich nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis befand, war in den frühen Morgenstunden des 4. Mai 2017 mit einem von ihm kurze Zeit zuvor gestohlenen Taxi-Fahrzeug in der Hamburger Innenstadt im Übergangsbereich der Straße An der Alster in die Straße Ferdinandstor auf der Flucht vor der ihn
verfolgenden Polizei bewusst auf die dreispurige Gegenfahrbahn gefahren. Den Streckenabschnitt der leicht kurvig verlaufenden und baulich von der übrigen Fahrbahn abgetrennten Gegenfahrbahn befuhr er mit hoher Geschwindigkeit von bis zu 155 km/h. Aufgrund von Kollisionen mit dem Kantstein der Fahrbahn und einer Verkehrsinsel verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und stieß nach Überqueren
einer Kreuzung am Einmündungsbereich des Ballindamms mit einer Geschwindigkeit von mindestens 130 km/h frontal mit einem ihm mit ca. 20 km/h entgegenkommenden Taxi zusammen. Einer der Insassen dieses Taxis verstarb noch an der Unfallstelle, zwei weitere Personen wurden schwer verletzt.

Das Landgericht hat mit Blick auf die während der Verfolgungsfahrt vom Angeklagten bewusst immer weiter gesteigerten Gefahren bedingten Tötungsvorsatz angenommen, weil ihm jedenfalls ab dem Zeitpunkt des Überwechselns auf die Gegenfahrbahn das Leben anderer und auch das eigene Leben gleichgültig waren.

Der unter anderem für Verkehrsstrafsachen zuständige 4. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat die gegen seine Verurteilung gerichtete Revision des Angeklagten als unbegründet verworfen.

Vorinstanz:

LG Hamburg – Urteil vom 19. Februar 2018 – 621 Ks 12/17

Karlsruhe, den 1. März 2019

Pressestelle des Bundesgerichtshofs
76125 Karlsruhe
Telefon (0721) 159-5013
Telefax (0721) 159-5501

33. und 34. Münsterischer Versicherungstag
33. und 34. Münsterischer Versicherungstag*
von VVW-Verlag Versicherungs.
    21.11.2015 und 19.11.2016 in Münster
 Preis: € 52,00 Jetzt kaufen bei Thalia.de - Deutsch!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Andeutungsformel und falsa demonstratio beim formbedürftigen Rechtsgeschäft in der Rechtsprechung des Reichsgerichts und des Bundesgerichtshofs
Andeutungsformel und falsa demonstratio beim formbedürftigen Rechtsgeschäft in der Rechtsprechung des Reichsgerichts und des Bundesgerichtshofs*
von Duncker & Humblot
    Andeutungsformel und falsa demonstratio beim formbedürftigen Rechtsgeschäft in der Rechtsprechung des Reichsgerichts und des Bundesgerichtshofs
 Preis: € 25,80 Jetzt kaufen bei Thalia.de - Deutsch!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Anleihebedingungen
Anleihebedingungen*
von Mohr Siebeck GmbH & Co. K
    Rechtssicherheit trotz Inhaltskontrolle
 Preis: € 140,00 Jetzt kaufen bei Thalia.de - Deutsch!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Arzthaftungsrecht
Arzthaftungsrecht*
von RWS Verlag
    Neue Entwicklungslinien zur BGH-Rechtsprechung
 Preis: € 68,00 Jetzt kaufen bei Thalia.de - Deutsch!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Aufklärung und Einwilligung im Arztrecht (ESA)
Aufklärung und Einwilligung im Arztrecht (ESA)*
von Springer
    Entscheidungssammlung - Deutsche Urteile seit 1894
 Preis: € 49,99 Jetzt kaufen bei Thalia.de - Deutsch!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bauvertragsrecht
Bauvertragsrecht*
von C. H. Beck
    Kommentar zu §§ 631-650v BGB unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsprechung des BGH
 Preis: € 169,00 Jetzt kaufen bei Thalia.de - Deutsch!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Beck´sches Mandatshandbuch Zivilrechtliche Berufung
Beck´sches Mandatshandbuch Zivilrechtliche Berufung*
von C. H. Beck
    Beck´sches Mandatshandbuch Zivilrechtliche Berufung
 Preis: € 99,00 Jetzt kaufen bei Thalia.de - Deutsch!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Beteiligungserwerb durch genehmigte Sachkapitalerhöhung
Beteiligungserwerb durch genehmigte Sachkapitalerhöhung*
von Heymanns
    Beteiligungserwerb durch genehmigte Sachkapitalerhöhung
 Preis: € 68,00 Jetzt kaufen bei Thalia.de - Deutsch!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Betreuungsrecht von A - Z
Betreuungsrecht von A - Z*
von dtv
    Dieser Rechtsberater informiert lexikalisch, umfassend und verständlich über alle wesentlichen Fragen zur Betreuung.
 Preis: € 19,90 Jetzt kaufen bei Thalia.de - Deutsch!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bilanzierung von konzerngeleiteten Maßnahmen
Bilanzierung von konzerngeleiteten Maßnahmen*
von Lang
    Dissertationsschrift
 Preis: € 65,95 Jetzt kaufen bei Thalia.de - Deutsch!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bodenbenner, H: Bereicherungsrechtliche Rückabwicklung nach
Bodenbenner, H: Bereicherungsrechtliche Rückabwicklung nach*
von Duncker & Humblot
    Bodenbenner, H: Bereicherungsrechtliche Rückabwicklung nach
 Preis: € 72,00 Jetzt kaufen bei Thalia.de - Deutsch!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Casebook Strafrecht Allgemeiner Teil
Casebook Strafrecht Allgemeiner Teil*
von Nomos
    Casebook Strafrecht Allgemeiner Teil
 Preis: € 24,00 Jetzt kaufen bei Thalia.de - Deutsch!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Das gerechte Honorar nach der Gebührenordnung für Ärzte
 Preis: € 39,95 Jetzt kaufen bei Thalia.de - Deutsch!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Das Schicksal von Enkelrechten bei Fehlen bzw. nach Wegfall des Tochterrechts
Das Schicksal von Enkelrechten bei Fehlen bzw. nach Wegfall des Tochterrechts*
von Lang
    In den Urteil Reifen Progressiv , Take Five und M2Trade hat der BGH entschieden, dass ein Enkelrecht weiter fortbesteht, wenn das Tochterrecht endet. Dieser aktuellen urheberrechtlichen Fragestellung, die für die Praxis der Mehrfacheinräumung von Nutzungsrechten im Urheberrecht eine zentrale Rolle spielt, widmet sich diese Studie.
 Preis: € 54,95 Jetzt kaufen bei Thalia.de - Deutsch!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Das Wahlrecht des Insolvenzverwalters
Das Wahlrecht des Insolvenzverwalters*
von Nomos
    Auswirkungen der Suspensiv- und Qualitätssprungtheorie auf Vertragserfüllungs- und Mängelbürgschaften in der Insolvenz des Bauunternehmers
 Preis: € 72,00 Jetzt kaufen bei Thalia.de - Deutsch!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 01/03/2019 um 12:20 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Werbung:
Die neuesten Produkte auf dem Marktplatz von Einkaufen-in-Vs.de
(Visited 3 times, 1 visits today)
Toni Bernd Schlack
Toni Schlack ist seit 1996 in der EDV-Branche tätig. Toni Schlack ist als Author seit dem Anfang des Honbergsommers in Tuttlingen als freiberuflicher Redakteur auf dem Festival integriert.
https://toni-schlack.de/shop/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.