IT-Grundschutz-Profile für Reedereien weiter auf Erfolgskurs

Lesezeit ca: 1 minuteWerbung:

Informationssicherheit auf Schiffen

Datum 07.05.2019

Nach der erfolgreichen Erstellung des IT-Grundschutz-Profils für Reedereien – Mindestabsicherung für den Landbetrieb“ hat der Verein Hanseatischer Transportversicherer (VHT) eine zweite Workshop-Reihe mit Fokus auf den Schiffsbetrieb gestartet. Damit weitet der Multiplikator der Allianz für Cyber-Sicherheit (ACS) sein Engagement für die Steigerung der Informationssicherheit im Bereich Schifffahrt und Logistik aus.

Die Informationssicherheit an Bord eines von einer Reederei verwalteten Schiffes umfasst zahlreiche besondere Aspekte, die es bei der Erstellung eines IT-Grundschutz-Profils zu beachten gilt. Ganz im Sinne des ACS-Jahresmottos „Netzwerke schützen Netzwerke“ nahmen am Workshop am 6. Mai 2019 in Bonn ca. 50 Expertinnen und Experten aus Reedereien, Hersteller-Unternehmen, Behörden, Forschungseinrichtungen und weiteren maritimen Organisationen teil, um ihre unterschiedlichen Perspektiven für ein gemeinsames Branchen-Profil zusammenzutragen. Als Geltungsbereich werden die Geschäftsprozesse im Schiffsbetrieb – nautischer Betrieb (Navigation), technischer Betrieb (Maintenance), Ladungsbetrieb (Cargo Operations) und Kommunikation – fokussiert. Die Veröffentlichung des IT-Grundschutz-Profils ist für Ende des Jahres geplant.

Ab sofort ist zudem das IT-Grundschutz-Profil für Reedereien – Mindestabsicherung für den Landbetrieb“ auch in englischer Fassung verfügbar.

Werbung:
Die neuesten Produkte auf dem Marktplatz von Einkaufen-in-Vs.de
(Visited 7 times, 2 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.