Medienaussendung SUBWAY TO SALLY & FAUN beim Honberg-Sommer am 19.07.2014

Sehr geehrte Damen und Herren, noch im "alten" Jahr gibt’s Neuigkeiten von unserem Festival im Sommer 2014: Der 20. Tuttlinger  HONBERG-SOMMER vermeldet drei weitere Verpflichtungen, von denen die erste ab heute im Vorverkauf ist, mit den anderen ziehen wir noch vor Weihnachten nach. Die traditionelle "schwarze Nacht" bei unserem Zeltfesitival bestreiten am 19. Juli mit SUBWAY TO SALLY & FAUN zwei Top-Acts der Mittelalterrock-Szene. Der Vorverkauf startet jetzt. Und dazu gibt es noch zwei weitere bestätigte Acts fürs Festival 2014: PIPPO POLLINA und ALAN PARSONS kommen am 14. und 18. Juli zu uns … Die beiliegende Medienaussendung zum Honberg-Sommer 2014 enthält alle wesentlichen Infos. Dürfen wir um eine redaktionelle Veröffentlichung bitten (nach Möglichkeit mit Fotos und Festival-Logo). Wir freuen uns auch, wenn Sie die Termine in Ihre Kalendarien und Veranstaltungsübersichten aufnehmen. Herzlichen Dank. Für Rückfragen oder Fotowünsche stehe ich natürlich gerne zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen
Michael Baur
  <<20140719_HoSo_STS-Faun_medien1.doc>> <<20140719_FAUN-Bandpic-2013.JPG>> <<20140719_HoSo_Subway to Sally_STS_01.jpg>> <<Honberg-Logo-2014-4c-quer.jpg>> Geschäftsführer
Tuttlinger Hallen 
Ein Unternehmen der Stadt Tuttlingen
Königstr. 45
78532 Tuttlingen
 
Telefon: (07461) 96627430
Telefax: (07461) 96627421
eMail: michael.baur@tuttlinger-hallen.de
 
Kein Programm-Highlight mehr verpassen mit unserem Newsletter! Gleich kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de  
Bild (Metafile) 
 
TEXT UNSERER MEDIENINFO 20. Tuttlinger Honberg-Sommer – Line Up wächst – Programm für die „Schwarze Nacht” am 19. Juli steht: Subway To Sally und Faun – Ein Konzert mit zwei Headlinern – Vorverkauf hat begonnen – In Kürze auch Karten für Alan Parsons und Pippo Pollina – Festivalpässe jetzt reservieren Tuttlingen. Die Gästeliste für das 20. Honberg-Sommer-Festival (11. bis 27. Juli 2014) wächst: Drei weitere Veranstaltungen haben die veranstaltenden Tuttlinger Hallen jetzt bestätigt. Bereits ab sofort im Vorverkauf erhältlich sind Tickets für die “schwarze Nacht” am Samstag, 19. Juli. Ab 19 Uhr stehen mit Faun aus München und der Potsdamer Band Subway To Sally zwei Schwergewichte der Mittelalterrockszene auf der Bühne. In den nächsten Tagen startet außerdem der Vorverkauf für die Konzerte mit dem britischen Klangzauberer Alan Parsons („Eye in the Sky”, „Don’t Answer Me”, „The Raven” u.a.) am Freitag, 18. Juli, und mit dem italienischen Liedermacher Pippo Pollina und seinem Palermo Acoustic Quintet am Montag, 14. Juli. Diese beiden Veranstaltungen im Festivalzelt beginnen um 20 Uhr. Stimmungsmäßig und musikalisch zählt die „schwarze Nacht” regelmäßig zu den Höhepunkten des Festivals auf dem Honberg. Kein Wunder, schließlich passen die mittelalterlichen Klänge besonders gut in das Ambiente der alten Festungsruine. Und weil 2014 eine „Double Headliner Show” lockt, dürfte der Zuspruch auch im nächsten Jahr hoch sein. Die Faszination für mittelalterliche Musik befeuern werden dann mit Subway To Sally und Faun zwei Topacts der Szene. Die auch international erfolgreiche Medieval Music, Nordic & Celtic Folk Band Faun aus München zaubert aus alten Instrumente und modernen Einflüssen eine ebenso treibende wie tragende Stimmung. Und mit Subway To Sally kommt eine Band auf den Honberg, die nicht nur seit über zwei Jahrzehnten zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Bands überhaupt zählt, sondern auch schon bei der Erstauflage des Honberg-Sommers 1995 dabei war! Am 14. Juli geht der Wahl-Schweizer und gebürtige Sizilianer Pippo Pollina mit seiner exzellenten Band, dem Palermo Acoustic Quintet, und dem neuen Programm „L’Appartenenza” im Rahmen seiner Europatour 2014 im Honbergzelt auf die Festivalbühne. Nach dem großartigen Auftritt 2012 mit Schmidbauer/Kälberer und dem wirklich sensationellen Konzert zum Tourabschluss vor über 10.000 Besuchern in der Arena di Verona im Sommer darf man gespannt sein auf das Konzert des mit zahlreichen internationalen Preisen bedachten Künstlers. Und am 18. Juli feiert Alan Parsons ein Comeback in der Ruine: Nach 2006 ist der legendäre Musiker und Produzent (1973 saß er für das Jahrhundertalbum „The Dark Side of the Moon” von Pink Floyd an den Reglern) zum zweiten Mal zu Gast in Tuttlingen. „Wer das ausverkaufte Konzert seinerzeit miterlebt oder in die aktuelle Live CD „LiveSpan” einmal reingehört hat, weiß: Hier wartet ein außergewöhnlicher Abend”, schwärmt Veranstalter Michael Baur. Karten für diese beiden Konzerte sind in Kürze zu haben.  Neben den Einzelkarten gibt es jetzt schon die Möglichkeit, einen der begehrten Festivalpässe zu reservieren. Bestellt werden können die Dauerkarten für alle Zeltveranstaltungen des Festivals exklusiv in der Ticketbox in Tuttlingen. Besonders interessant: Für die größten Festivalfans gibt es auch die größten Preisermäßigungen. Wer jetzt bereits, ohne den Preis oder das komplette Programm zu kennen, (verbindlich) reserviert, erhält einen Preisvorteil von nochmals 10,- € gegenüber dem Frühbucherpreis, der ab 1. Januar gilt. Die Zahl der Dauerkarten, die an allen Abenden zum Eintritt berechtigt, ist streng limitiert: Nur 100 Stück davon werden verkauft, mehrere Dutzend sind schon vergeben. Tickets für Subway To Sally & Faun sind jetzt zum Einheitspreis von 31,90 € (inkl. Gebühren und Bustransfer) im verbilligten Vorverkauf zu haben in der Ticketbox in Tuttlingen (beim Runden Eck, Königstr. 13) sowie bei den weiteren bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in der Region. Auch ein telefonischer Kartenservice ist eingerichtet unter Tel. 07461 / 910996. Onlinebestellungen sind möglich unter www.tuttlinger-hallen.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.