CD-PRÄSENTATION SIGGIS BAND am 22.10.2011
4 mins read

CD-PRÄSENTATION SIGGIS BAND am 22.10.2011

   Noch gibt’s Karten für die CD-Premiere – Siggis Band in der Stadthalle Tuttlingen – Am 22. Oktober stellt eine regionale Musikgröße das neue Album vor – Bekannt durch s-Jazz, Jam Factory Big Band oder „Humpis – Der Talk” – Sängerin Lisa ist die Enkelin von Big Band Legende Peter Herbolzheimer – Zur Eintrittskarte gibt’s das neue Album und Sonderpreise für Paare und Familien – Noch Tickets im Vorverkauf   Tuttlingen. Ob s-Jazz, Jam Factory Big Band, Kim Chong Ensemble oder „Humpis –Der Talk” mit Siggis Band: Den Namen Siggi Stehle kennt, wer sich mit der Musikszene im Ländle befasst. Am kommenden Samstag, 22. Oktober, feiert der Pianist mit seiner Band eine CD-Premiere im Kleinen Saal der Stadthalle Tuttlingen: Ab 20 Uhr steht Siggis Band um Namensgeber und Lokalmatador Siggi Stehle (Piano) und Sängerin Lisa Herbolzheimer, Enkelin der Big Band Legende Peter Herbolzheimer, auf der Bühne. Bei vier Liveauftritten im Oktober präsentiert die Band ihre erste CD. Tickets sind jetzt im verbilligten Vorverkauf zu haben. Sonderpreise gibt es für Paare und Familien. Und die neue CD ist im Eintrittspreis bereits enthalten.   Bandmitglieder, allesamt virtuose Vollprofis, die ihre Freude an der Musik verbindet, hat Siggi Stehle in seinem jüngsten Projekt um sich geschart: Lisa Herbolzheimer (Gesang), Matthias Anton (Saxofon), Hans Peter Ockert (Trompete), Uli Binetsch (Posaune), Dave Maeder (Bass), Tomás Pérez (Percussion) und Frank Denzinger (Schlagzeug) kommen aus den Bereichen Jazz, Klassik und Musical und haben mit Musikergrößen wie Russel Ferrante (Yellow Yackets), Benny Golson, Peter Herbolzheimer, Bob Mintzer, Robben Ford, Engelbert Humperdinck oder Xavier Naidoo zusammen gespielt. Seit 2009 sind sie beim  Boulevard-Talk von Regio TV aus dem historischen Humpis-Quartier in Ravensburg zu sehen, wenn 14-tägig sonntags die Moderatoren Joachim Umbach und Stefan Kühlein zu einer unterhaltsamen Talkrunde mit interessanten Gästen einladen. Bei “Humpis – der Talk” begleitet Siggis Band Gäste, Künstler und Moderatoren musikalisch durch die Sendung. Wer mehr von der Formation hören will, kommt jetzt auf der aktuellen Tour zur CD-Präsentation auf seine Kosten: Denn Siggis Band spielt hier ein volles Konzertsez aus den Liedern der ersten eigenen CD. Natürlich gehört auch der Humpis-Song dazu, der das TV-Format „Humpis – der Talk” in der Kurzfassung als Opener musikalisch prägt. Mit poppiger Jazz- und Lounge-Musik unterschiedlichster Stilrichtungen zwischen Latin, Blues, Soul und Klassik geht es weiter.   Siggi Stehle ist gebürtiger Gosheimer, lebt aber seit vielen Jahren in Tuttlingen. Der heute 51-Jährige begann seine musikalische Laufbahn im Alter von elf Jahren mit Klavierunterricht und später an der Kirchenorgel. Nach zahlreichen Auftritten als Tanzmusiker in diversen Tanzcombos und Coverbands studierte er an der Jazzschule „Frankfurter Musikwerkstatt” bei Mike Schönmehl, Daniel Guggenheimer, Peter Feil, Christoph Sänger und Peter Giger und nahm an Workshops mit Albert Mangelsdorf u.a. teil. 1991 gründete er die Band Stella (u.a. mit Lilly Thornton und Jürgen Waidele, später mit Arno Haas, Arpi Ketterl und Katrin Weber) und tourte in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Die Zusammenarbeit mit der koreanischen Sängerin Keum Wha Chong (Kim Chong) führte ihn in der zweiten Hälfte der 1990er auch nach Korea. 1997 gründete Stehle die Jam Factory Bigband mit Peter Herbolzheimer, mit der er im deutschsprachigen Raum und in Rumänien tourte und eine CD produzierte, später spielte er auch bei s-JAZZ. Auch über seine Lehrtätigkeit an der städtischen Musikschule Tuttlingen in Jazzpiano und die Mitwirkung in zahlreichen Jazzcombos wurde Siggi Stehle zu einer der bekanntesten Musikerpersönlichkeiten der Region.   Beim Kartenkauf ist im Preis von 11,- € eine CD von Siggis Band bereits enthalten. Karten für Paare und Familien (ebenfalls mit jeweils einer CD) gibt es zum ermäßigten Preis von 18,70 € und 33 € in der Ticketbox. Einzelkarten für die CD-Premiere sind bei der Vorverkaufsstelle der Tuttlinger Hallen, der Ticketbox in der Königstraße 13 (beim „Runden Eck”) sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen für das KulturTicket Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT im verbilligten Vorverkauf erhältlich. Ein telefonischer Kartenservice ist unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet. Online gibt es Karten unter www.tuttlinger-hallen.de.  
Werbung
Expresssteuer
Die neuesten Produkte auf dem Marktplatz von Einkaufen-in-Vs.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert