Pressemitteil. DAS HAUS AM SEE am 28.03.2012

Sehr geehrte Damen und Herren,   das Theaterjahr 2012 in der Stadthalle Tuttlingen bringt am 28. März ein Stück von Ernest Thompson auf die Bühne: DAS HAUS AM SEE steht als Star besetztes Schauspiel auf unserem Spielplan. In den Hauptrollen sind VIKTORIA BRAMS und VOLKER BRANDT (Foto) zu sehen.  Bekannt ist das berührende Stück auch aus der gleichnamigen Verfilmung mit Katherine Hepburn, Henry Fonda und Jane Fonda. Der Film erhielt u.a. drei Golden Globe Awards sowie drei Oscars.   Der beiliegende Pressebericht mit Fotos informiert Sie und Ihre Leser-/HörerInnen über diesen Theaterabend. Wir bitten um redaktionelle Veröffentlichung. Wir würden uns freuen, wenn Sie den Termin auch in Ihre Terminübersichten und Veranstaltungskalender aufnehmen könnten. Herzlichen Dank.   Für Ihre Fragen stehen wir selbstverständlich   Mit freundlichen Grüßen Michael Baur   Geschäftsführer Tuttlinger Hallen  Ein Unternehmen der Stadt Tuttlingen Königstr. 45 78532 Tuttlingen   Telefon: (07461) 96627430 Telefax: (07461) 96627421 eMail: michael.baur@tuttlinger-hallen.de   Kein Programm-Highlight mehr verpassen mit unserem Newsletter! Gleich kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de       TEXT UNSERER PRESSEMITTEILUNG   Jetzt im Verkauf: Theaterabend am 28. März – „Das Haus am See“ in der Stadthalle Tuttlingen – Starbesetztes Broadway-Theater mit Volker Brandt und Viktoria Brams – Mit Katherine Hepburn und Henry Fonda verfiilmt – Karten noch im verbilligten Vorverkauf   Tuttlingen. Der vorletzte Theaterabend der Spielzeit 2011/12 bringt ein Star besetztes Stück auf die Bühne der Stadthalle Tuttlingen: Inszeniert von den Theatergastspielen Kempf, verspricht „Das Haus am See“ (Orig.: „On Golden Pond“)  berührendes Broadway-Theater. Am Mittwoch, 28. März, gastieren die Starschauspieler Viktoria Brams und Volker Brandt mit dem Erfolgsstück in der Stadthalle Tuttlingen. Beginn ist um 20:00 Uhr, Einlass eine Stunde vorher. Tickets sind jetzt im verbilligten Vorverkauf zu haben.   „Das Haus am See“ wurde 1979 in New York uraufgeführt. Und bis heute hat der Stoff nichts an Faszination verloren. Autor Ernest Thompson bezeichnete sein Stück als „eine Studie über Fehlfunktionen, über die Kämpfe einer Familie mit Dingen, mit denen wir alle zu kämpfen haben – Alter, Wut, Bereuen, zurückgehaltene Liebe, unausgesprochene Liebe, Enttäuschung und, zum Schluss, wenn wir Glück haben, Verzeihen, Akzeptieren und Erneuerung“. Bekannt ist auch die mit zahlreichen Filmpreisen überhäufte Kinoversion mit Katherine Hepburn und Henry Fonda als das Ehepaar Norman und Ethel Thayer und Jane Fonda als ihre Tochter. Der Film erhielt u.a. drei Golden Globe Awards sowie drei Oscars.   Ethel und Norman Thayer verbringen den Sommer stets in ihrem Ferienhaus am See. Und in diesem Jahr besucht sie auch Tochter Chelsea gemeinsam mit ihrem zukünftigen zweiten Ehemann Bill und dessen Sohn Billy. Seit jeher hat Chelsea das Gefühl, dem Vater unterlegen zu sein und es ihm nie recht machen zu können. Chelsea und Bill möchten den Sommer in Europa verbringen und den pubertierenden Sohn bei den Großeltern lassen. Konflikte scheinen da vorprogrammiert – doch es kommt, wie so oft, ganz anders als erwartet …   Noch einmal der Autor selbst: „Als wir das Stück am Broadway wieder aufleben ließen, hatten der Regisseur und ich das Ziel „On Golden Pond“ so unsentimental und unerschrocken zu inszenieren wie ich es ursprünglich entworfen hatte. Es wurde dann die witzigste Produktion, mit der ich je zu tun hatte. Und das Stück war – nach dem Gebrauch von Taschentüchern und der wunderbaren Stille im Publikum zu urteilen – so bewegend wie immer.“   Karten sind im verbilligten Vorverkauf ab 19,80 Euro (inkl. Gebühren ggfs. zzgl. Versand) erhältlich. Zu haben sind sie bei der Vorverkaufsstelle der Tuttlinger Hallen, der Ticketbox in der Königstraße 13 (beim „Runden Eck“), wo auch ein telefonischer Kartenservice unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet wird, und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg. Karten gibt es auch online unter www.tuttlinger-hallen.de.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.