00,00 

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Pressemitteil. DON GIOVANNI am 02.03.2012

Sehr geehrte Damen und Herren,   nicht zum ersten Mal kommt die Opera Romana, ein Ensemble, das die besten Sängerinnen und Sänger verschiedener rumänischre Opernhäuser vereint, nach Tuttlingen. Am 2. März inszeniert sie hier DON GIOVANNI, Wolfgang Amadeus Mozarts wohl berühmteste und dramatischste Oper. Es ist der dritte Abend im Musiktheaterabonnement der Stadthalle Tuttlingen in der laufenden Spielzeit. Gesungen wird in italienischer Originalsprache und ab 19:15 Uhr gibt es eine kostenlose Werkseinführung. Der Vorverkauf läuft.   Der beiliegende Pressebericht mit Fotos informiert Sie und Ihre Leser-/HörerInnen über diesen Opernabend. Bitte nehmen Sie den Termin außerdem in Ihre redaktionellen Veröffentlichungen und in Ihre Terminübersichten und Veranstaltungskalender auf. Herzlichen Dank. Sollten Sie weiteres Bildmaterial wünschen, bitten wir um kurze Nachricht.   Für Fragen, Material- oder Kartenwünsche stehen wir gerne zur Verfügung.   Mit freundlichen Grüßen Michael Baur   Geschäftsführer Tuttlinger Hallen  Ein Unternehmen der Stadt Tuttlingen Königstr. 45 78532 Tuttlingen   Telefon: (07461) 96627430 Telefax: (07461) 96627421 eMail: michael.baur@tuttlinger-hallen.de   Kein Programm-Highlight mehr verpassen mit unserem Newsletter! Gleich kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de         TEXT UNSERER PRESSEMITTEILUNG   Am Freitag, 2. März, in der Stadthalle Tuttlingen: Wolfgang Amadeus Mozarts „Don Giovanni” – Mozarts berühmteste Oper – Opera Romana singt in der italienischen Originalsprache – Oper über den berühmten Lebemann – Die besten Sängerinnen und Sänger rumänischer Opernhäuser   Tuttlingen. Der dritte Abend des Musiktheater-Abos in der Spielzeit 2011/12 bringt mit „Don Giovanni”, dem Werk über den Lüstling, der ständig auf der Suche nach amourösen Abenteuern ist, Wolfgang Amadeus Mozarts wohl dramatischste und beliebteste Oper in die Stadthalle Tuttlingen. In einer Inszenierung der Opera Romana ist „Don Giovanni” am Freitag, 2. März, in Tuttlingen in der italienischen Originalsprache zu sehen uns zu erleben. Einlass ist bereits um 19 Uhr, die Oper selbst beginnt um 20 Uhr. Zuvor gibt es eine kostenlose Werkseinführung im Kleinen Saal. Der Vorverkauf läuft.   „Don Giovanni” – für den Schriftsteller E.T.A. Hoffmann galt dieses Werk als die „Oper der Oper” – bildet einen Höhepunkt im Opernschaffen Mozarts (1756-1791). Nach der „Hochzeit des Figaro” ist „Don Giovanni” für die Oper in Prag geschrieben worden. Der damals 31-jährige Mozart leitete die Uraufführung im Oktober 1787 selbst. Das italienische Textbuch hatte ihm Lorenzo da Ponte geschrieben und dabei auf eine im Januar 1787 in Venedig aufgeführte Oper zurückgegriffen. "Dramma giocoso" – heiteres Drama – nannte Da Ponte sein Werk, das nach Art der Mantel- und Degenstücke ironische Heiterkeit mit hintergründigem Ernst paart und Verwechslungen und Verkleidungen als dramatische Mittel einsetzt. „Don Giovanni” ist das Drama eines Lüstlings, der, ständig auf der Suche nach neuen amourösen Abenteuern ist und dessen armer Diener die Liste seiner Eroberungen führen muss. Sein ausschweifender Lebensstil treibt ihn seinem Untergang und damit seiner gerechten Strafe entgegen. Bis heute sind weder die Auseinandersetzung mit dem Verführer-Thema noch Mozarts düsteres Werk jemals von den Spielplänen großer Häuser weltweit verschwunden. Mit ihren bekannten, wunderschönen Melodien und dank einer opulenten Inszenierung der Opera Romana verspricht die Aufführung einen außergewöhnlichen Opernabend.   Die Opera Romana ist eine in Rumänien wie in Europa bekannte Opernbühne. Sie ist ein Verbund aus verschiedenen rumänischen Opernhäusern. Auf ihrer Opernbühne kommen die besten Solisten Rumäniens für die Inszenierung großer italienischer und französischer Opern zusammen. Opernaufführungen auf hohem künstlerischem Niveau, ein internationales Opernrepertoire und das Ballett dieser Bühne haben den guten Ruf der Opera Romana begründet. Auf Tourneen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Spanien, den Niederlanden, Frankreich, Spanien und Italien präsentieren sich Ensemble und Solisten der Opera Romana einem begeisterten Publikum.   Karten für diese Veranstaltung sind im verbilligten Vorverkauf in drei Kategorien ab 28,60 € (inkl. 10% Vorverkaufsgebühr) erhältlich. Der Vorverkauf läuft in der Ticketbox in Tuttlingen (beim Runden Eck, Königstr. 13) sowie bei den weiteren bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in der Region. Auch ein telefonischer Kartenservice ist eingerichtet unter Tel. 07461 / 910996. Onlinebestellungen sind möglich unter www.tuttlinger-hallen.de.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.