Pressemitteil. THE RATTLES & WIRTSCHAFTSWUNDER “SCHLAGER MEETS ROCK” am 06.07.2012

Sehr geehrte Damen und Herren,   mit THE RATTLES & WIRTSCHAFTSWUNDER bestreiten am 6. Juli zwei deutsche Bands den Auftkt für unser Festival „18. Tuttlinger Honberg-Sommer“, die hierzulande Kultstatus erreicht haben. The Rattles sind wohl die deutsche Rock’n’Roll Band schlechthin: Seit fünf Jahrzehnten machen sie erfolgreich Musik, standen schon mit den Beatles und den Stones auf der Bühne. Wirtschaftswunder aus Nürtingen beleben den Schlager der 50er und 60er Jahre ganz neu … und feiern eine Show mit einer guten Portion Augenzwinkern. Zwei todsichere Ingredienzien also für einen kultigen Auftaktabend auf der Zeltbühne. Der Vorverkauf läuft (noch).   Der beiliegende Pressebericht informiert Sie und Ihre Leser-/HörerInnen über diese erste Veranstaltung unseres Sommerfestivals. Bitte nehmen Sie den Termin auch in Ihre redaktionellen Veröffentlichungen und in Ihre Terminübersichten und Veranstaltungskalender auf. Herzlichen Dank.   Für weitere Fragen stehen wir wie immer gerne zur Verfügung.   Mit freundlichen Grüßen Michael Baur   Geschäftsführer Tuttlinger Hallen  Ein Unternehmen der Stadt Tuttlingen Königstr. 45 78532 Tuttlingen   Telefon: (07461) 96627430 Telefax: (07461) 96627421 eMail: michael.baur@tuttlinger-hallen.de   Kein Programm-Highlight mehr verpassen mit unserem Newsletter! Gleich kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de         TEXT UNSERER PRESSEMITTEILUNG   Honberg-Sommer startet mit einer Schlager-Rock-Kultnacht – Festivalauftakt 2012 mit The Rattles und Wirtschaftswunder – „Schlager meets Rock“ am 6. Juli – Rocklegenden seit fünf Jahrzehnten – The Rattles: Mit Beatles und Stones auf Du und Du – Eine Riesenparty für den Honberg-Sommer – Wirtschaftswunder nach 5-jähriger Pause wieder da – Karten noch im verbilligten Vorverkauf erhältlich   Tuttlingen. Das verspricht eine Riesenparty zum Festivalauftakt: Der 18. Tuttlinger Honberg-Sommer startet mit einer Schlager-Rock-Kultnacht, wenn am Freitag, 6. Juli, die Bands The Rattles und Wirtschaftswunder gemeinsam auf der Zeltbühne stehen. “Schlager meets Rock” nennen die beiden Kultbands ihr Programm, in dem Rock’n’Roll der Rattles und neu belebte Schlager der 50er und 60er zu hören sein werden. Da ist beste Stimmung zum Auftakt ins 18. Tuttlinger „Zeltvergnügen“ vorprogrammiert! Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Der Kartenvorverkauf läuft auf Hochtouren. Noch sind Karten im verbilligten Vorverkauf zu haben.   Dass gleich zwei deutsche Bands mit Kultstatus für Partystimmung zum Festivalauftakt sorgen, ist ein Novum in der 18-jährigen Festivalhistorie. „So könnte es die bisher heißeste Auftaktparty aller Honberg-Jahre geben“, freut sich auch Programmchef Berthold Honeker, der dafür zunächst eine Band eingeladen hat, die bereits Stammgast-Status beim Honberg-Sommer besitzt. Wirtschaftswunder, die den Schlager der 50er und 60er neu beleben, gastieren nämlich bereits zum sechsten Mal seit 1998 im Zeltrund. Nachdem das letzte Gastspiel 2006 schon länger zurück liegt, „war es jetzt einfach mal wieder an der Zeit“, so Berthold Honeker mit Blick auf die fünfjährige Pause. „Schlager machen eben glücklich“ ist die ebenso einfache wie wirkungsvolle Botschaft, die seit den 90er Jahren sechs schrille Typen mit den Pseudonymen Dr.Sputnik, Hans Albern, Helga, Oswald, Jens von Eden und Eddie Schillinger zwischen Nordsee und Alpen verbreiten. Ihren Aufstieg zur Kultband bezeichnen sie unbescheiden als „unaufhaltsam“. Und so machen sie jedes Wirtschaftswunder-Konzert zu einer mitreißenden Live–Show: Manuela und Freddy Quinn, Vico Torriani und Gus Backus, Mina, Connie Francis, Gitte & Rex und all deren unvergessene Lieder servieren Wirtschaftswunder mit frechem Augenzwinkern als schillernd-bunte Musikrevue, in der sich Ironie und Nostalgie auf Augenhöhe begegnen. So sind ihre Auftritte nicht einfach Schlager-Plagiate, sondern Ausflüge in die Teenagerjahre der Republik, mit einer knalligen Darbietung im Stil der heutigen Zeit.   The Rattles sind seit den 1960ern eine Institution als Beat- und Rockband. 1960 in Hamburg gegründet, wo sie mit einem gewonnenen Wettbewerb im berühmten Star Club auch erstmals aufhorchen ließen, stehen The Rattles für über 50 Jahre Rock’n’Roll. Angefangen hatte alles mit einer Englandtour zusammen mit Bo Diddley, Little Richard und den damals noch unbekannten Rolling Stones. In Liverpool wurden sie später als die deutschen Beatles gefeiert. Mit denen hatten sie schon in den 60er Jahren auf St. Pauli zusammen auf der Bühne gestanden. Heute gelten sie als erfolgreichste und dienstälteste deutsche Rockgruppe der letzten Jahrzehnte. Und Musikerkollegen wie Wolfgang Niedecken oder die Scorpions nennen die Rattles als ihren wichtigsten musikalischen Einfluss. Rocklegenden, das und kein bisschen weniger sind Herbert Hildebrandt (Vocals/Bass), Dicky Tarrach (Drums), Eggert Johannsen (Vocals/Gitarre) und Manne Kraski (Gitarre/Vocals).   Wer sich mit auf die emotionale und höchst vergnügliche Kultreise bis zurück in die 50er Jahre machen möchte, sollte sich rechtzeitig seine Karten sichern. Einzeltickets kosten im verbilligten Vorverkauf 22,- Euro (einschl. Busbenutzung und Vorverkaufsgebühren). Zu haben sind sie in der Ticketbox in Tuttlingen (beim Runden Eck, Königstr. 13) sowie bei den weiteren bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in der Region. Auch ein telefonischer Kartenservice ist eingerichtet unter Tel. 07461 / 910996. Onlinebestellungen sind möglich unter www.tuttlinger-hallen.de.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.