Werbung:

 

   Am 1. November in der Stadthalle Tuttlingen: Carl Verheyen – Gitarrist von Supertramp und einer der gefragtesten Studiogitarristen der Welt – „Essential Blues”-Tour verspricht hautnahes Konzerterlebnis – Gitarrenlegende auf Tour – Vorverkauf läuft Tuttlingen. Auf seiner „Essential Blues Tour” 2017 kommt am Mittwoch, 1. November, ein Weltklasse-Gitarrist in die Stadthalle Tuttlingen: Carl Verheyen gilt als Gitarrenlegende, ist weltweit einem Millionenpublikum als Mitglied von Supertramp bekannt und wurde vom renommierten Guitar Magazine als „One of the World’s Top 10 Guitarists” und vom Classic Rock Magazine als „One of the Top 100 Guitarists of All Time” ausgezeichnet. Auf seiner Europatournee im Herbst macht er sich auf die Suche nach dem Wesen des Blues – und das erstmals in Quartettbesetzung. Mit im Gepäck: sein neues Album „Essential Blues”. Und als Support begleitet ihn Bettina Schelker. Das Bluesrockkonzert in der intimen Atmosphäre des Kleinen Saals der Stadthalle Tuttlingen beginnt um 19:45 Uhr (Einlass ab 19 Uhr). Tickets gibt es im verbilligten Vorverkauf.   Über mehr als vier Dekaden spielt der Grammy nominierte Carl Verheyen bereits solo, mit Band oder als gefragter Studiogitarrist. Es vergeht sicher kaum ein Tag, wo man nicht seine Gitarre in irgendeinem Song, einem Film oder im Fernsehen hört, ohne dass es einem bewusst ist. Seine Gitarre hört man im Radio, auf CD, in Film- oder TV-Soundtracks, u.a. in populären TV-Serien („Seinfeld”, „LA Law”, „Eine schrecklich nette Familie” u.v.a.) und Shows (u.a. als Sologitarrist bei den Academy Awards) ebenso wie in Kinohits („Star Trek”, „Ratatouille”u.v.a.). Neben seiner Arbeit mit Supertramp, mit denen er seit 1985 die größten Arenen der Welt bespielte, hat er noch für viele weitere Musikstars live oder im Studio gespielt, u.a. für BB King, Joe Bonamassa, Cher, Christina Aguilera oder The Bee Gees. Verheyen hat Gitarrenstunden für John Fogerty gegeben und war Sologitarrist bei den Academy Awards (Oscars ®), wo er vor mehr als 67 Mio. Zuschauern zu sehen war. Unter seinem Namen sind mittlerweile 15 Alben erscheinen. “Every time I start to feel good about my playing and general overall knowledge of the guitar, I will get together with Carl and see truly how far I have to go. I am proud to call him my friend. A master of the guitar and a helluva nice guy to boot”, sagt Gitarrenlegende Joe Bonamassa über Verheyen.   Konzerte der Carl Verheyen Band bieten eine der seltenen Gelegenheiten, einen großartigen Mix aus Blues, Rock, Jazz und gelegentlich sogar Country– dargeboten von vier Weltklasse-Musikern in eher intimer Clubatmosphäre – live zu erleben. Verheyen bringt den renommierten Bassisten Dave Marotta mit, der u.a. schon für Phil Collins, Neil Diamond oder Bruce Hornsby gespielt hat. An den Drums sitzt der 31-jährige Londoner Darby Todd. Und die Keyboards spielt Marco Corcione. „Je tiefer man in Blues stochert, desto mehr stilistische Nuancen offenbaren sich. Die subtilen, feinen Details einer jeden Richtung haben mich schon immer fasziniert. Was sie jedoch alle teilen, ist die Tatsache, dass die MusikerInnen und SängerInnen ihre Seele preisgeben”, sagt Verheyen über die anstehende Tour. „Mein Ziel für diese Tournee ist es, die Resonanz des Essential Blues in mir zu finden.”   Karten für die Carl Verheyen Band in der Stadthalle Tuttlingen gibt es bei der Vorverkaufsstelle der Tuttlinger Hallen, der Ticketbox in der Königstraße 13 (beim „Runden Eck”) sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT im verbilligten Vorverkauf. Sie kosten 19,80 € (Stehplätze, inkl. Gebühren). Online sind Karten unter www.tuttlinger-hallen.de zu haben. Ein telefonischer Kartenservice ist unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet.
Werbung:
Die neuesten Produkte auf dem Marktplatz von Einkaufen-in-Vs.de
(Visited 6 times, 1 visits today)